Chemie im Weltall – neuartige Moleküle und außergewöhnliche Reaktionen

Öffentliche Abendvorträge im DESY-Hörsaal

Mi.,  22. Mai 2019, 19.00 Uhr

Chemie im Weltall – neuartige Moleküle und außergewöhnliche Reaktionen

Prof. Dr. Melanie Schnell

DESY, Hamburg

Chemische Prozesse im Weltall sind fundamental anders als auf der Erde. Trotz der teilweise extrem niedrigen Temperaturen beobachten wir eine faszinierende Vielzahl an unterschiedlichen Molekülen sowie außergewöhnliche Reaktionen, die u.a. durch intensive Strahlung von nahen Sternen dominiert sind.

Diese Strahlung kann beispielsweise mit den einzigartigen Lichtquellen bei DESY nachgestellt werden. Mit einer leistungsfähigen Kombination aus spektroskopischen Experimenten im Labor und radioastronomischen Beobachtungen können diese ungewöhnlichen Moleküle im Weltall identifiziert und chemische Reaktionen aufgedeckt werden – und führen zu interessanten Fragestellungen bezogen auf die Entstehung des Lebens.